• Versandkosten inklusive
  • keine automatische Verlängerung
  • pünktliche Lieferung mit Update per Mail

Bücherabo | Das Geschenk mit vielen Seiten | Ein Service der Buchhandlung Riemann

​Die ABO-Hotline 09561 80870
​Montag bis Freitag: 9.00 – 18.30 Uhr
​Samstag: 9.00 – 17.00 Uhr

§ 1 Allgemeines

Für den Abschluss eines Vertrages über ein Bücher-Abo zwischen der Buchhandlung Riemann (im Nachfolgenden: Verkäuferin) und ihrem Kunden geltend die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Davon abweichende Bedingungen des Kunden erkennt die Verkäuferin nicht an, es sei denn, dass sie ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.

§ 2 Vertragsgegenstand

Gegenstand des Vertrages ist ein kostenpflichtiges Bücher-Abonnement (monatlicher Bezug für ein Jahr, monatlicher Bezug für ein halbes Jahr, zweimonatlicher Bezug für ein Jahr).

Die Verkäuferin verpflichtet sich für die Dauer des Vertragsverhältnisses je nach gewähltem Abonnement monatlich oder zweimonatlich ein Buch oder Hörbuch zu liefern. Die Bücher werden auf Grundlage der Wünsche und Angaben des Kunden, beim Kinderbuch-Abo zusätzlich nach dem Alter des Kindes, ausgewählt.

Dem Kunden steht bei jedem gelieferten Buch ein 14-tägiges Umtauschrecht zu. Die Frist beginnt mit Eingang des Buches beim Kunden. Der Kunde kann wahlweise ein Wunschbuch mit gleichem Preis wie das zunächst gelieferte benennen oder die Auswahl in das Ermessen der Verkäuferin stellen.

§ 3 Zustandekommen des Vertrags

Das Präsentieren des Bücher-Abonnements durch die Verkäuferin stellt kein Angebot auf einen Vertragsabschluss dar. Der Kunde gibt mit der Bestellung des Bücher-Abonnements ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags ab. Die Verkäuferin kann das Angebot des Kunden innerhalb von drei Werktagen ab Eingang der Bestellung des Kunden annehmen.

Bei Bestellung unmittelbar über die Homepage der Verkäuferin, www.buecherabo.de, kommt der Vertrag zwischen Verkäuferin und Kunde dadurch zustande, das der Kunde die von ihm in die Online-Eingabemaste auf der Website eingegebene Bestellung mittels Mausklick oder durch Bestätigen der „Enter“-Taste auf „Jetzt verbindlich bestellen“ als bindendes Angebot auf Abschluss eines Vertrages an die Verkäuferin schickt. Die Verkäuferin nimmt dieses Angebot durch Zusendung einer Bestätigungs-E-Mail an.

Die Verkäuferin behält sich die Ablehnung der Bestellung insbesondere für den Fall vor, dass auf der Webseite Schreib-, Druck- oder Rechenfehler enthalten sind, die Grundlage des Angebotes des Bestellers geworden sind.

§ 4 Vertragslaufzeit

Die Vertragslaufzeit beträgt, je nach Auswahl des Kunden, sechs oder zwölf Monate.

Die Vertragslaufzeit beginnt jeweils mit dem Versenden der ersten Buchlieferung.

Das Vertragsverhältnis endet automatisch mit Ablauf des sechsten bzw. zwölften Monats nach Versendung der ersten Buchlieferung.

[§ 4a Widerrufsrecht]

Die Widerrufsbelehrung finden Sie ​hier.

§ 5 Preise

Die auf der Homepage der Verkäuferin genannten Preise sind Endpreise und verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer, der Versandkosten sowie sonstiger Preisbestandteile (wie z.B. Verpackung).

Die Preisnachlässe (in Abhängigkeit der Laufzeit) ergeben sich auf Grund der Rabattierung der Porto- und sonstigen Kosten. Sie ergeben sich ausdrücklich nicht durch Rabattierung der preisgebundenen Bücher.

§ 6 Zahlung

Der Kaufpreis des Abonnements ist fällig und ohne Abzug zahlbar innerhalb von 10 Tagen.

§ 7 Lieferung

Die Verkäuferin liefert die Bücher nur an Kunden in der Bundesrepublik Deutschland.

Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Die Lieferadresse kann von der Rechnungsadresse abweichen.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Kunden verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der Verkäuferin.

§ 9 Gewährleistung

Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

Ist der Kunde Unternehmer, verjähren die Mängelansprüche abweichend von § 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB in einem Jahr. Dies gilt nicht, wenn Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen, zu ersetzen sind. Eine Änderung der gesetzlichen Beweislast ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

§ 10 Vertragssprache

Die Vertragssprache ist deutsch.

§ 11 Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

§ 12 Gerichtsstand

Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für den Firmensitz der Verkäuferin in Coburg zuständige Gericht.

§ 13 Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

§ 14 Schlussbestimmung

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.

(Stand: Januar 2016)